Veganer Zwetschgenkuchen mit Schokostückchen

dieser saftige Kuchen kommt ganz ohne tierische Produkte aus, ist schnell gerührt und bereit zum Genießen...

Zutaten für eine Kastenform:
200 g Kamut- oder Dinkelmehl
50 g gemahlene Erdmandeln oder andere Nüsse
90 g Vollrohrzucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL gemahlener Zimt
2 TL Natron
250 ml Mandel- oder Sojamilch
20 ml Rum
150 ml Sonnenblumenöl
250 g Zwetschgen, entkernt und geviertelt
50 g vegane Bitterschokolade, gehackt

Zubereitung:
Backrohr auf 180° vorheizen, eine längliche Backform mit Backpapier auslegen.
Die festen Zutaten mischen, anschließend Mandelmilch, Öl, Rum und Öl rasch unterrühren, bis ein homogener Teig entsteht. Zum Schluss die Früchte und gehackte Schokolade rasch unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 50 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Stichworte:
vegan, vollwertig, Rührteig
Dinkel, Pharaonenkorn, Kamut, Mandelmilch, Sojamilch
Sonnenblumenöl, Zimt, Schokolade

Veranstaltungen

Freitag, 09.03.18
DETOX- Entschlacken und Entgiften mit TCM

Freitag, 23.03.18
Frühjahrsmüde–Keine Chance mit vitaler Ernährung

Freitag, 06.04.18
Mein Stoffwechseltyp-was braucht der Körper wirklich?

Freitag, 20.04.18
Österreichische Küche- vegan und vollwertig

Dauer: 18:30 bis 20:30
Ort: Die Yogastube, Flotowgasse 12, 1190 Wien
Beitrag: 20€, inclusive Unterlagen und Kostproben

Anmeldung: Tanja office@dieyogastube.at
Mobil: 0699 140 520 59

oder unter petra.faustka@triovitalis.at
Mobil: 0699 132 015 86