Cantuccini à la Christstollen

eine interessante Variante des klassischen Gebäcks mit einem Hauch Weihnachtserinnerung...

Zutaten für ca. 50 Stück:
300 g Mehl
1 TL Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
125 g Staubzucker (Puderzucker)
1 TL Vanillezucker
75 g weiche Butter
2 Eier
1 TL abgeriebene Orangenschale (frisch oder getrocknet)
1 Prise Zimt
100 g Orangeat
50 g in Rum eingeweichte Rosinen
150 g ganze Mandeln
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Vanille, Butter, Orangenschale, Zimt und Eiern einen Mürbteig kneten und zum Schluss die Trockenfrüchte und Mandeln dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. 1 Stunden kühl ruhen lassen.
Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in 4 Stücke teilen und jeweils eine Rolle von ca. 30 cm formen. Mit genügend Abstand auf das vorbereitete Blech setzen und 15 Min. vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann mit einem Sägemesser in Scheiben schneiden und weitere 10-15 Min. backen. Mit Staubzucker bestreuen und ganz abkühlen lassen, luftdicht in einer Blechdose aufbewahren.

Stichworte:
Cantuccini, Weihnachtsgebäck, Weihnachtskekse
Orangeat, Mandeln, Rosinen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu