Dinkelgrießschmarrn mit Zwetschgenröster

vollwertiger Dinkelgrieß macht aus einem einfachen Schmarrn ein wahres Geschmackserlebnis...

Zutaten für 4 Personen:
3 EL gehackte Mandeln
400 ml Milch
Salz
75 g Dinkelgrieß
3 Eier
2 EL Rosinen oder Gojibeeren
2 TL abgeriebene Zitronenschale
60 g Vollrohrzucker
1 EL Butter oder Butterschmalz (Ghee)
Staubzucker nach Geschmack zum Bestäuben
Zwetschgenröster

Zubereitung:
Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Milch und Salz aufkochen, Grieß langsam einrühren. 5 Minuten auf dem ausgeschalteten Herd quellen lassen.
Eier trennen. Eigelb sorgfältig unter den Grieß rühren. Mandeln, Rosinen oder Gojibeeren und Zitronenschale unterrühren und abkühlen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad, Ober- Unterhitze, vorheizen.
Eiweiß und 1 Prise Salz halb steif schlagen. Zucker dazugeben und weiterschlagen, bis er gelöst ist. Eischnee unter den Grieß heben.
Butter bzw. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Den Grießteig darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten backen.
Im Ofen 15 Minuten auf der 2. Schiene von unten fertig backen. In Stücke teilen, nach Geschmack mit Staubzucker bestreuen
und mit Zwetschgenröster servieren.
 
TIPP: man kann den Schmarrn auch auf der Herdplatte fertig garen, dazu nur auf mittlere Temperatur schalten und darauf achten,
dass die Masse sich nicht anlegt. Teig einmal wenden, erst zum Schluss in Stücke reißen.
 

Stichworte:
Schmarrn, Grießschmarrn, Dinkelgrießschmarrn
Dinkelgrieß, Milch, Rosine, Gojibeere, Mandel

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu