Lauchtarte mit Walnüssen

Lauch und Walnüsse stärken die Niere und aus chinesischer Sicht damit auch Konzentration und Merkfähigkeit...

Zutaten für eine Pie- Form:
Für den Teig:
150 g Dinkelvollkornmehl
75 g kalte Butter
1 EL Magertopfen
50 ml kaltes Wasser
1/2 TL Kräutersalz oder Salz

Zutaten für den Belag:
500 g Lauch
1 TL Butter
100 g Schinken oder
100 g Räuchertofu
Salz
Pfeffer

Zutaten für den Überguss:
2 Eier
125 ml Milch oder Schlagobers
100 g geriebener Käse
Pfeffer
Muskatnuss
50 g gehackte Walnüsse oder andere Nüsse nach Geschmack

Zubereitung:
Teig: die Butter in kleine Stücke schneiden, mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Eine Pie- Form einfetten, den Teig darin ausrollen und für 30 Min. kalt stellen.

Belag: Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden, gut waschen und abtropfen lassen. Schinken oder Tofu klein würfeln, Butter in einer Pfanne zerlassen, Schinken oder Tofu kurz anbraten, dann den Lauch dazugeben und andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas abkühlen lassen.

Backrohr auf 200° vorheizen, den Teig ca. 10 Min. vorbacken.

Überguss: Eier mit Milch und Käse mischen, mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Lauchmischung auf dem vorgebackenen Teig verteilen, mit der Eier- Milch übergießen und zum Schluss mit den gehackten Nüssen bestreuen.
Weitere 20-25 Min. fertig backen, kurz abkühlen lassen, dann in Stücke teilen und servieren.

Dazu passt ein frischer Salat.


Stichworte:
Tarte
Dinkelvollkornmehl, Lauch, Porree, Schinken, Tofu, Räuchertofu, Käse, Walnuss
Muskatnuss

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu