Kräcker aus gekeimtem Buchweizen

gekeimter Buchweizen ist basisch und reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Eine knackig- pikante Variante, die sich gut mit Aufstrichen und Käse ergänzt...

Zutaten für ein Blech bzw. eine Lage im Dörrapparat:
200 g Buchweizen
Meersalz oder Kräutersalz
1 TL Hanf- oder Leinöl
Kürbiskerne
Sonnenblumenkerne
Sesam

Zubereitung:
Buchweizen mit der 3-fachen Wassermenge in einem Gefäß 2 Stunden einweichen, dann abgießen und gut durchspülen. Buchweizen in ein Keimgerät

füllen oder im Keimglas ca. 2 Tage ankeimen, bis die Keime etwa die gleiche Größe wie die Körner haben. Mindestens 2x täglich gut mit kaltem

Wasser spülen.
Anschließend durch den Fleischwolf drehen oder gut pürieren. Mit Öl, Nüssen und Samen mischen, mit Salz abschmecken. Es sollte eine gut

streichbare Masse entstehen. Diese auf ein Backpapier oder eine entsprechende Matte fürs Dörrgerät streichen und bei 45°(Rohkost Qualität) oder

60°trocknen. Dies ist sowohl im Dörrapparat als auch bei Umluft im Backofen möglich.
je nach Temperatur und Feuchtigkeit der Masse ist mit 4-8 Stunden zu rechnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu