Kartoffelbrot und veganes Zwiebelschmalz

saftiges Brot und würziges Schmalz- eine unwiderstehliche Kombination für den lauen Frühlingsabend...

 

Zutaten für 1 Kastenform, 30cm oder ca. 25 Weckerl:
300 g Kartoffeln
600 g Dinkel, Kamut oder Weizen, gemahlen
2 TL Salz
1 TL Brotgewürz nach Geschmack
1 Würfel frische Germ
2 EL Olivenöl
100 g Walnüsse nach Geschmack
300-350 ml Buttermilch, lauwarm

Zubereitung:
Kartoffeln mit der Schale weich kochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen.
Getreide und Gewürze mischen, die Nüsse nach Geschmack zugeben. Germ zerbröseln und im Wasser auflösen, langsam zum Mehl geben, dann das Olivenöl dazugeben und verkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
Bei Zimmertemperatur etwa 30 Min. abgedeckt gehen lassen. Nochmals kurz durchkneten und in die vorbereitete Kastenform (mit Backpapier ausgelegt oder gefettet und mit Sesam bestreut) legen. Abgedeckt weitere 45 Min. aufgehen lassen.
Backofen auf 200° vorheizen, das Brot etwa 15 Min. backen, eine Schale mit kochendem Wasser mit ins Backrohr stellen,so bleibt das Brot schön saftig. Nach den 15 Min. die Temperatur auf 175° zurückschalten und weitere 30-40 Min. fertig backen. Das Brot ist fertig, wenn man mit dem Finger darauf klopft und ein hohler Ton entsteht.
Brot kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

Zwiebelschmalz, vegan

Zutaten: 
250 g  Kokosfett  mild, ohne Eigengeschmack
90 ml  Sonnenblumenöl
3 mittelgroße  Zwiebeln, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 TL  Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung: 
Das Kokosfett in einem Topf langsam zerlassen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die gehackte Zwiebel darin ca. 10 Minunten weichdünsten (nicht bräunen lassen)
Gewürze zufügen, alles zusammen in das geschmolzene Kokosfett geben, abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sich die Zwiebeln im Fett gut verteilen. Schmalz in kleine Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
15 Min. vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen, sonst lässt sich die Masse nicht gut verstreichen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu