Streuselkuchen mit Kirschen

der Kuchen weckt bei mir Erinnerungen an meine Kindheit. Zum Sonntagskaffee gab es diesen wunderbaren Kuchen aus lockerem Teig und knusprigen Streuseln...

Zutaten für ein Blech:
500 g Mehl
1 Päckchen Trockengerm
100 g Zucker
100 g Butter
200 ml Milch
1 Ei
1 Prise Salz
1 Glas Kirschen oder Weichseln
Für die Streusel:
250 g Mehl
125 g kalte Butter in kleine Stücke geschnitten
70 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
50 ml Schlagobers

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen glatten Germteig kneten. Dafür die Butter schmelzen und die Milch lauwarm erwärmen. Danach alle Zutaten mit den Knethaken verrühren, 45 Min. an einem warmen Ort aufgehen lassen.
In der Zwischenzeit die Kirschen abtropfen lassen. Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und gut vermischen, bis sich kleine Streusel bilden.
Den Germteig nochmals kurz durchkneten, im Anschluss auf einem gefetteten Blech ausrollen, 30 Min. gehen lassen.
Backrohr auf 200° vorheizen.
Kirschen auf dem Teig verteilen, die Streusel darüber streuen. Kuchen ca. 30 Min. auf der unteren Schiene backen, dann abkühlen lassen. Lauwarm und ganz frisch schmeckt er am besten.

TIPP: der Kuchen schmeckt auch mit jedem anderen Obst sehr gut! Aus dem Teig lässt sich ein feiner saftiger Striezel backen!

Stichworte:
Blechkuchen, Obstkuchen, Germteig, Hefeteig
Kirschen, Streusel

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu