Veganes Schokoladen-Bananenbrot

die Zutaten sind meist zuhause, rasch gerührt, so bleibt viel Zeit für den herrlichen Genuss...

Zutaten für 1 Kastenform:
160 g Dinkelmehl
1 EL Kartoffelstärke
50 g gutes Kakaopulver
1 TL Natron
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
2 reife Bananen
100 ml Mandelmilch (oder andere Getreidemilch)
75 ml Öl
80 g Vollrohrzucker oder Ahornsirup
1 TL Vanillezucker
1 TL Apfelessig
gehackte Schokolade nach Geschmack

Zubereitung:
Backofen auf 175° vorheizen, eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
Mehl, Stärke, Kakao, Natron, Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel vermischen, die Bananen mit der Gabel zerdrücken.
Milch, Öl, Zucker, Vanille und Essig zu den Bananen geben und gut verrühren. Nun die trockenen Zutaten beifügen und rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
Diese in die vorbereitete Kastenform füllen und je nach Geschmack mit Schokoladenstückchen bestreuen.
im vorgeheizten Backofen etwa 40-50 Min. backen, am besten mit der Stäbchenprobe kontrollieren, ob der Kuchen durchgebacken ist.
Anschließend in der Form auskühlen lassen und vorsichtig herausheben.

Stichworte:
vegan, Kuchen, Schokoladenkuchen
Dinkel, Rohrzucker, Ahornsirup, Mandelmilch, Getreide

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu