Süßkartoffel- Zucchini Puffer mit Schafskäse

schnelle Küche, großartig im Geschmack, wärmt und stärkt die Mitte...

Zutaten für 2 Personen:
1 große Süßkartoffel
1 Zucchini
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Eier
2 EL Dinkel- oder Kamutmehl
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
frische oder getrocknete Kräuter nach Geschmack
Olivenöl zum Braten
100 g Schafskäse

Zubereitung:
Zucchini waschen, Enden abschneiden und raspeln. Süßkartoffel, Knoblauch und Zwiebel schälen, ebenfalls auf der Reibe raspeln. In eine Schüssel geben und mit den Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat sowie den Kräutern gut vermischen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Masse hineingeben und bei großer Hitze knusprig braun anbraten, dann wenden und weiter braten. Anschließend den Deckel auflegen, Herdplatte ausschalten und weitere 10 Min. weich dünsten lassen.
Die Puffer auf Teller geben, mit zerbröckeltem Schafskäse bestreuen, sofort servieren.

TIPP: schmeckt statt Schafskäse auch gut mit geräuchertem Lachs.
Sie können statt einem großen Gemüsepuffer auch nacheinander kleine dünne Fladen backen, im vorgewärmten Backofen warm halten, bis alle fertig sind.
Statt Süßkartoffeln können Sie auch Kartoffeln nehmen.

Stichworte:
Puffer, Gemüse, vegetarisch
Zucchini, Süßkartoffel, Kräuter, Schafskäse

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Angebots von TRIO:VITALIS. Mit der Nutzung dieser WEB-Seite erklären Sie sich einverstanden, dass TRIO:VITALIS Cookies verwendet.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu